Leckere Rezepte aus dem Tandoor

Samsa mit Hammelfleisch

Zubereitung

Das gesiebte Mehl und die durch die Reibe gepresste Margarine zu Streuseln verreiben. In ein Geschirr saure Milch und 2 Eier geben, glatt schlagen, 1 Esslöffel Essig, Salz und Natron hinzufügen, Streusel dazu geben und alles gut durchkneten. Der Teig sollte weich und glatt sein. Er wird an den Händen nicht kleben, jedoch gut an den Rändern zusammengedrückt bleiben.

Für die klassische Samsa wird klein geschnittenes oder gekacktes Hammelfleisch verwendet. Geizen Sie nicht mit Knoblauch, Pfeffer, Kreuzkümmel und anderen Gewürzen – eine gute mittelasiatische Samsa muss unbedingt scharf sein.

Solange die Holzkohle im Tandoor noch brennt wird der Teig ausgerollt, in Quadrate geteilt und die Füllung darauf verteilt. Dann werden die Teigstücke zu kleinen Kuverts geformt und die Ränder zusammengedrückt.

Wenn der Tandoor aufgeheizt ist, die Tandoorinnenwände mit Wasser befeuchten und die Samsa vorsichtig andrücken (Alternativ können Sie auch unsere Backsteine aus dem Zubehör verwedenen). In 20-25 min, wenn der Teig goldbraun wird, kann Samsa herausgenommen werden.


EnglishFrenchGermanRussianSpanish